Sie sind hier

Rückblick 2019

Teamsitzung (27.02.2019)
Im Jahr 2018 hatten wir einen Medienbestand von 6 218 (2017 - 6008). Der Verleih ging 2018 um 4,3% zurück, dies ist auf das Schulprojekt "Andolin" zurückzuführen, hier kam es dadurch zu außergewöhnlichen Ausleihen. Handzettel werden zur Info an die unsere Leser verteilt. Unsere neue Mitarbeiterin Manuela Tschiderer wurde herzlich begrüßt.
Unsere Mitarbeiterin Janine Kraussler, sie absolviert zur Zeit die Ausbildung zur Bibliothekarin, möchte für ihre Hausarbeit eine Facebookseite und eine Instragramseite einrichten.
Im Herbst stellt sie ihre Arbeit in der Bücherei allen Mitarbeiterinnen vor.
Mitarbeiterin Marianne möchte eine Themenecke schaffen. Hier sollten im Laufe des Jahres mehrmals zu den Themen passend Bücher, Zeitungen etc. herrgerichtet werden.

 

Buchvorstellung - "Vom Lech - Zeitzeugen erzählen" (07.03.2019)
23 Zeitzeugen aus dem Raum Reutte/Lechtal, darunter Toni Knittel, Burgl Wolf und Helmut Friedle, erzählten von seinem einstigen Charakter, von seinem bewegten Flussleben und von ihrem Leben mit dem Fluss.
Büchereileiterin Christa Pohler und Mitarbeiterin Marianne Wörz besuchten die sehr interessante Buchvorstellung in der "Burgenwelt Ehrenberg"

 

Regionaltreffen der Außerferner Büchereien in der Bücherei Reutte (27.03.2019)
Monika Heinzle (Bibliotheksreferat) Susanne Halhammer (ULB) und Sonja Unterperting (Abt. Kultur) diskutierten mit den Anwesenden verschiedene Themen.

 

Frühjahrstagung in Vomp (30.03.2019)
Unsere Mitarbeiterin Christa Pohler besuchte die Veranstaltung mit dem Thema: "MINT" - Lesen: Sprechen: Tun

 

Frühjahrsputz in der Bücherei (06.04.2019)
Motiviert und voller Energie starteten wir den Frühjahrsputz in unserer Bücherei. Es gab einiges zu tun, aber durch's gesellige Miteinander ging es jedem leicht von der Hand.
Mit Kaffee und Kuchen, gebacken von unserer neuen Mitarbeiterin Manuela, ließen wir den Arbeitseinsatz ausklingen.

 

Themenecke - Frühjahr

 

Ehrungen - Land Tirol dankt Bibliothekarinnen aus dem Bezirk (22.05.2019)
Mitarbeiterin Marianne Wörz wurde für 30 Jahre freiwillige Mitarbeit geehrt.

 

Sommerleseclub (Anfang Juni bis Ende September)
Gestartet wurde diese Aktion mit dem "Horch zua" Vorlesetag. Lesepatin Susi Pohler stellte den Kindern verschiedene Bücher vor.

Der Lesepass ist zugleich die Einladung für das Sommer-Leseclub-Fest mit „Des Kaiser Narr ist in Gefahr“. Die rasante und liebenswerte Geschichte über die unglaubliche Reise in die Zeit von
Kaiser Max.

 

Themenecke - Sommer

 

Sommerleseclubfest (26.09.2019)
Das Sommerleseclubfest fand heuer in der Bücherei in Vils statt.
Interessiert und neugierig verfolgten die Kinder die Geschichte aus dem Buch "Des Kaisers Narr ist in Gefahr". Eine liebenswerte Geschichte über die unglaubliche Reise in die Zeit von Kaiser Max. Auch von unserer Bücherei waren einige fleißige "Sommerleser" dabei.

 

 

Themenecke - Herbst

 

Kindergarten Ehenbichl besucht unsere Bücherei (03.10.2019)
Die Idee von unserer Mitarbeiterin Elisabeth Kerle, dass die Pädagoginnen mit den Kindern des Kindergartens Ehenbichl einmal monatlich in unsere Bücherei zur Ausleihe kommen, wurde erfreut angenommen. Die Kinder kamen mit dem Postbus, was noch dazu was Besonderes war, in die Bücherei. Mitarbeiterin Marianne Wörz las am Anfang das Buch "Freunde sind stark" vor, als Dankeschön sangen die Kinder ein Lied. Danach suchten sie eifrig und neugierig ein Buch aus. Bei der nächsten Ausleihe wird das Buch zurückgegeben und ein neues ausgesucht. Ein Infoblatt für die Eltern wurde mitgegeben!

 

Kindergarten Weißenbach (04.10.2019)
war wie jedes Jahr am Anfang des Schuljahres in unserer Bücherei. Mitarbeiterin und Lesepatin Susi Pohler las das spannende Buch "Fünf Nüsse für Eichhörnchen" vor. Danach nahm jedes Kind ein Buch zur Auswahl mit, welches beim monatlichen Verleih wieder zurückgegeben wird. Für die neuen Kindergartenkinder war das Kennenlernen der Bücherei wichtig, da sie dadurch eventuell auch mit den Eltern zur Ausleihe kommen.

   

 

Tiroler Büchereitagung (05.10.2019)
Büchereileiterin Christa Pohler und Mitarbeiterin Janine Kraussler besuchten die Tagung.